[Neuerscheinung] FRIESENSCHULD - Der neue Ostfrieslandkrimi von Edna Schuchardt im Klarant Verlag!


Alle Fans, die schon von FRIESENFEUER und FRIESENTOD begeistert waren, freuen sich jetzt über FRIESENSCHULD, den neuen, spannenden Ostfrieslandkrimi von Edna Schuchardt.
Im Norden lässt es sich gut morden! Wer auf nordisch mysteriöse Kriminalfälle steht, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Ein MUSS für Krimifans!



Seitenzahl: 200 Seiten
Genre: Ostfrieslandkrimi 
Ausgabe: Taschenbuch
ISBN: 
9783955733728
Preis: 11,99 Euro

Bestellen auf  Amazon


Kurzbeschreibung:
Als Isa das Haus ihrer verstorbenen Großtante erbt, muss die Schriftstellerin nicht lange nachdenken: Sie zieht nach Ostfriesland! Doch schnell wird klar: Irgendetwas stimmt mit diesem kleinen ostfriesischen Dorf nicht. Wieso leben hier keine Männer? Und was sind das für Gestalten, die im Nebel zu tanzen scheinen? Isa beginnt Nachforschungen anzustellen und trifft auf ein Netz von Mord, Verbrechen und Schuld, das in ferner Vergangenheit beginnt, aber bis in die Gegenwart reicht. Bald schließt sich ihr Jonathan an, dessen Vater hier erhängt aufgefunden wurde Jonathan glaubt nicht an den angeblichen Selbstmord...Als Isas Haus verwüstet und zerstört wird, ist klar: Jemand ist gar nicht daran interessiert, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Doch Isa macht weiter, und bringt sich dabei in tödliche Gefahr...

Seitenzahl: 172 Seiten
Genre: Ostfrieslandkrimi 
Ausgabe: E-Book
ISBN: 9783955733834
Preis: 3,99 Euro

In den nächsten Tagen werden das E-Book und das Taschenbuch in allen gängigen Onlineshops sowie beim Buchhändler Eurer Wahl erhältlich sein. 

Blick ins Buch:

Herbst 1995


[..] Kriminalhauptkommissar Erich Hanschke, kurz KHK Hanschke, wedelte mit der Hand, als wollte er einen Schwarm Mücken verscheuchen. Kriminalassistent Heiner Rottach trat rasch zwei Schritte von ihm weg, um sich nicht versehentlich eine Watschen einzuhandeln.

„Jetzt sorgen Sie endlich dafür, dass diese Gaffer verschwinden!“
Der Befehl galt einem uniformierten Polizisten, der mit schreckgeweiteten Augen die Szene beobachtete. Dorfbulle, dachte KHK Hanschke verächtlich, den der Anblick überhaupt nicht berührte. Er hatte bereits so viele Leichen gesehen, dass seine Seele Hornhaut trug. Außerdem hatte er schon vor Jahren für sich beschlossen, nichts von dem, was er in seinen Mordermittlungen sah und hörte, an sich herankommen zu lassen.
„Hallo!“, herrschte Hanschke den Polizisten an, als dieser sich nicht rührte. „Sorgen Sie endlich dafür, dass diese dämlichen Gaffer verschwinden! Hier gibt’s nichts zu sehen.“
„Äh, ja.“ Der Beamte war beim harten Klang der Stimme zusammengezuckt. Jetzt nickte er eilig und wuselte davon, um seine Kollegen zu aktivieren, die genauso stumm herumstanden, wie er es eben getan hatte.
Im Stillen sagte er dem Kommissar die Meinung, die er nicht laut auszusprechen wagte. Seiner Ansicht nach war dieser Ermittler ein arrogantes Arschloch, das sich aufspielte, als wäre es Graf Koks. War hier angekommen, in seinen schicken auf Hochglanz polierten Slippern zu der Leiche getappt und hatte dabei die ganze Zeit über das Wetter, den Matsch und diese ganze verdammte Provinzgegend gemeckert. Dann hatte er kurz auf die Leiche des Mannes geschaut und „Selbstmord“ geurteilt.
Wahrscheinlich wäre er sofort wieder verschwunden, wenn sein Begleiter ihm nicht eindringlich geraten hätte, wenigstens das Ergebnis der ersten Untersuchung durch den Gerichtsmediziner abzuwarten.
„Der wird auch nichts anderes feststellen“, hatte KHK Erich Hanschke gemault, war aber geblieben. Jetzt stand er, nervös von einem Fuß auf den anderen tretend, auf der durchgeweichten Wiese und sah zu, wie der Mediziner die Leiche einer ersten Beschau unterzog.
Hinter der grausigen Szene standen die Bewohner des etwa drei Kilometer entfernten Weilers. Ein winziger Flecken, bestehend aus drei Häusern, in denen siebzehn Personen und fünf Hunde lebten. Sie standen da, stumm, mit unbewegten Gesichtern, und starrten zu dem Baum hinauf, in dem die Leiche eines Mannes hing....[...]

Wir sind gespannt auf Eure Meinung zu diesem tollen, neuen Ostfrieslandkrimi von Edna Schuchardt und wünschen Euch spannende Krimiunterhaltung!

Euer Klarant Team



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen